Alle anderen wissen es sowieso besser

Blog

Offensichtlich mache ich wohl als Mama, alles falsch und aufjedenfall nichts richtig! Aber eigentlich will ich nur, dass mein Kind glücklich ist. Alle anderen wissen es aber sowieso besser…


Jeder Elternteil weiss es noch besser, als der andere. Mommy fighting hier, Mommy Wars da.. ob im Internet oder auf der Strasse..irgendwie habe ich das Gefühl, dass alle anderen Eltern irgendwo mein Kind indirekt mit erziehen, schliesslich werden einem die besseren Ratschläge fast ins Gesicht gedonnert.

Du versuchst es richtig zu machen und irgendwie ist es doch falsch. Aber eigentlich will ich nur, dass mein Baby glücklich sein kann! Ist das denn so schwer?

Es gibt einfach Themen, die man am Besten in der Gegenwart von anderen Müttern nicht anspricht, denn dann kann man sich wirklich zurück lehnen, denn dann heisst es ‚ let’s get ready to rumble‘ ! Bei solchen Themen bitte nicht die Chips vergessen, diese haben definitiv Unterhaltungswert!

ich helicoptere! 

 

Denn da zeigt einem die Gesellschaft, wie doof du eigentlich als Mutter bist und nichts kannst und sowieso alles falsch machst.

Ich helicoptere! Oh verdammt und wie, ich bin eine von denen die ihr Kind aufjedenfall mal direkt vor die Kita Tür fahren wird. Also direkt davor, ich werde auch gerne noch dreimal im Kreis fahren, wenn kein Parkplatz an der Front frei ist. Mach ich gern. – Runde eins eingeläutet.

Thema Stillen, auch ein ganz, ganz großes Ding, um den Unterhaltungswert auf Vollgas zubringen, also ein ganz heisses Eisen, – Runde zwei.

Familienbett geht auch immer und was absolut der Renner ist ‚ arbeiten mit Kind‘ , völlig egal, ab wann du arbeitest, laut Gesellschaft immer falsch! Gehst du arbeiten, wenn dein Kind unter ein Jahr ist, bist du eine Rabenmutter, gehst du arbeiten wenn dein Kind drei ist, ist es auch nichts.

Grundsätzlich wird mit erhobenem Finger getadelt und auf ‚Früher‘ verwiesen, denn da war sowieso alles anders und aufjedenfall besser. Früher, da lagen die Kinder im Dreck und spielten, sie aßen den Dreck mit Genuss und überlebten.

Da gab es keine veganen Schlachtrufe, da gab es nur das Kind und den Dreck.

Ja, früher da liefen die Kinder mindestens 5km in die Schule und sie packten das, bei Sturm, Hagel und Donner. Da gab es keine helicopter Eltern, die ihre Kids bis vor die Tür karrten.

Früher war einfach besser, sagt mir die Gesellschaft.

gibt es Mütter, die wissen das ihr Baby in die Hosen kackt

Und die Gesellschaft lacht über mich und tadelt mich.

Aber mal ehrlich? Wann erzieht man eigentlich richtig und wann falsch? Gibt es richtig und falsch? Und wer gibt einem das Recht über gewisse Erziehungsstile zu tadeln?

einfach mal Eltern sein! 

Ich frage mich, ob es in dieser wahnsinnig, irren Gesellschaft noch Mütter darunter sind, die einfach nur stinknormal sind, die wissen, dass ihr Kind in die Windeln kackt, die Ihr Kind lieb haben, auch wenn es mal so richtig ekelhaft sein kann.

Einfach mal Eltern sein und das ‚Sein‘ genießen und sich nicht mit Mommy wars und Zeitschriften, oder Ratgeber beschäftigen.mamasdaily

Ich bin Mama und eigentlich will ich nur, das mein Baby glücklich ist und sein kann. Völlig egal welche Erziehungsmethoden, völlig egal was früher war, und völlig egal was die Gesellschaft sagt und tadelt.

Ich bin Mama und nicht fehlerfrei. Vielleicht auch doof, aber ich habe begriffen mein ‚ Eltern Sein ‚ zu genießen, ohne Mommy Wars.. denn das kostet mich viel zu viel Energie…

und Schlafmangel habe ich sowieso schon 😉 

 

Eure 

 

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.