Den Papa’s gehört auch mal Danke gesagt

Ich habe manchmal so das Gefühl, das die Väter so ein bisschen untergehen im Eltern-Sein. Und deshalb sollte man auch den Papa’s Danke sagen! Auch Ihr gebt alles, natürlich etwas anders vielleicht…


Ja ihr seid super Väter, auch ihr versucht Euer Bestes! Manchmal vielleicht etwas anders, als Mama, aber irgendwie bekommt ihr es ja doch auch hin!

Es ist einfach mal Zeit, auch mal ein Danke an Euch auszusprechen. Denn was wären wir ohne Euch, mal ehrlich?

Ihr macht es anders.

Klar, würden wir Frauen das nie, absolut nie zu geben, denn wir bekommen das ja schon alles geschaukelt. Aber insgeheim ist es mit Euch einfacher und ihr seid Klasse! 

Auch wenn Ihr in der Drogerie lieber nochmal -zur Sicherheit- bei uns anruft, um nach der Grösse der Windeln zu fragen, oder wenn Ihr trotz gepackter und vorbereiteter Wickeltasche, dann doch ohne los geht, wir lieben Euch! 

Und natürlich tun wir das auch dann, wenn Ihr eine Strumpfhose falsch herum anzieht, oder Kind ohne Sonnencreme raus schickt. Das macht ihr trotzdem super! 

Wir Mama’s können doch eigentlich nicht ohne Euch! 

Wir sind auch nicht böse, wenn ihr nach Hause kommt und die Mütze fehlt, oder Baby komplett nass ist, wickeln, ohne Tasche geht ja auch schliesslich schlecht.

Eure Kreativität ist fantastisch und wäre schon fast ein eigener DIY Blog wert! Denn absolut keine Mutter kommt auf die Idee, eine neue Tragevariante einer Babytrage zu erfinden, die dann auch noch funktioniert! Schliesslich halten wir Mama’s uns penibel nach Video Anleitungen, oder ganz herkömmlich nach Gebrauchsanweisung. Ihr seid super darin, das Haus Baby sicher zu machen, so sicher, dass es schon wieder fast eine Technik für sich ist. – herrlich!image

Ihr seid toll darin, wenn Euer Männer Ego schrumpft und der Papa zum Vorschein kommt, das große Herz wird weich, wenn Ihr Eure Kleinen anlächelt, oder mit Ihnen auf dem Sofa kuschelt.

Kurz um, eigentlich können wir nicht ohne Euch, auch wenn wir es nie zu geben würden! 

Nein, ganz im Ernst! Einfach mal ein ganz fettes Danke, an die Väter, denn auch Ihr seid ein wichtiger Teil im ‚Eltern-Sein‘, ihr macht es grundsätzlich anders, als Mama es macht, aber irgendwie klappt es erstaunlicherweise ja dann doch und vielleicht ist es genau diese Abwechslung, die es in einer Erziehung braucht. Und es ist aufjedenfall ein Privileg für ein Kind, beide Elternteile zu haben.

               Ihr Väter, seid schon klasse

Also Mamis, einfach mal durchatmen, auch wenn es in manchen Situationen schwer fällt, unsere Männer schaukeln das Kind schon! 

relax- einfach mal durchatmen!

relax- einfach mal durchatmen!

 

 

An dieser Stelle möchte ich natürlich das Wort auch mal an Herrn ‚Nerven aus Stahl‘ richten, meinen Herzmann, der absolut nicht umsonst diesen Namen von mir bekommen hat. Denn genau so ist es!

Ich glaube, er macht mehr mit mir mit, als ich mit ihm! Dafür auch an Dich, ein großartiges Danke, du bist natürlich der tollste Vater, den man sich wünschen kann und der beste Ehemann! Danke für deine Geduld und deine Nerven aus Stahl mit uns – die brauchst du wirklich – schliesslich sind wir, vorallem ich, nicht immer einfach.

 

Fazit! Väter sind toll! Und machen es auf Ihre eigene Art und Weise klasse.

Danke, das es Euch gibt! Also los, ein fettes Danke an Eure Väter zu Hause! 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Ganz genau! Und schön geschrieben – ich mag Dein kleines Augenzwinkern 😉
    Übrigens hat der Küstenpapi neulich genau den Klassiker mit der Strumpfhose gebracht 🙂

    Viele liebe Grüße
    Küstenmami

  2. Günter Obst

    Sehr schön geschrieben! Mir tun all die Kinder leid, die ohne Eltern aufwachsen müssen, also meist mit alleinerziehenden Müttern. Ich hatte das unbeschreibliche Glück, mit 7 von meinem Vater adoptiert worden zu sein. Eine tolle Kindheit, die mich bis an mein Lebensende begleiten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.