Geschenke | über #sinnvollschenken zu Weihnachten!

Geschenke

Bald ist Weihnachten! Und da heisst es für viele, schnell noch Geschenke kaufen! Auf die letzte Sekunde, oder schon komplett organisiert? Man findet sie überall, Geschenke in Massen, und darunter sinnvolle und sinnlose…


Habt ihr schon alle Geschenke zusammen, oder seid ihr eher der Typ „auf die letzte Sekunde?“.

Jahrelang habe ich es völlig chaotisch immer auf die letzte Sekunde geschafft, irgendwelche Geschenke zu organisieren. Hauptsache jeder hat was, völlig egal was! Sinnvoll oder sinnlos? Ich würde eher sagen, es war oft, sehr oft sinnlos.

Völlig gedankenfrei kaufte man Dinge, weil man wusste man bekommt ebenso Dinge zurück..also muss man ja auch was haben. Die meisten Sachen, die man aber selbst geschenkt bekommen hat, wurden entweder nie benutzt, oder standen nach Tagen in der Ecke herum. Heute denke ich mir völliger Schwachsinn!

Völlig gedankenlos kauft man Dinge

Mein Sinneswandel kam, seit ich den kleinen Räuber habe, nun ein ganzes Jahr, sein zweites richtiges Weihnachten dieses Jahr!

Ich wollte dieses Weihnachten anders machen! Sinnvoller! Und dazu gehörte, neben meiner Organisation und auch dem Traditionsbruch dieses Jahr, nicht bei Oma zu sein, das sinnvoller einkaufen!

Dieses Jahr habe ich alle Geschenke bereits zusammen, es sind weniger, aber sie sind sinnvoller. Ich wollte unbedingt dieses mal nicht irgendetwas sinnloses auf den letzten Drücker kaufen, sondern ich habe mir bereits vorher ordentlich Gedanken gemacht, was könnte denn auch jeder dringend benötigen.

Geschenke

Fazit des Ganzen. Ich bin beruhigter, weil ich alles bereits habe und, und das ist viel wichtiger in meinem Selbstexperiment, ich habe mehr Spaß daran es den Leuten zu schenken, weil ich weiß, sie werden sich wirklich freuen! Sinnvoll oder sinnlos? Ich würde sagen, definitiv sinnvoll!

Auch speziell, was die Geschenke des Kleinen angehen, habe ich mich natürlich in Verbindung mit allen Schenkenden gesetzt, weil ich nicht möchte, dass mein Kind unter dem Weihnachtsbaum in einer Masse untergeht und völlig überfordert ist. Da wäre es dann unter Garantie so, dass 80% als Staubfänger enden. Muss das sein? Nein!

Danke Tollabea

Danke Tollabea

Sinnlos oder sinnvoll? 

Also, los, sinnvoller! So habe ich die Geschenkeauswahl verteilt. Es gibt nicht nur Spielzeug, sondern auch Kleidung, die er dringend braucht, für die Ausfahrt im Buggy, fehlte uns noch einen Wintersack, also schnell an die Ur-Oma abgegeben. Die war froh, denn so wusste sie, was sie kaufen soll.

Es sind somit Dinge, die definitiv nicht in der Ecke stehen werden. Es gibt aber auch Spielzeug, nicht nur irgendwas, sondern sinnvoll! Altersentsprechend, was ihn fördert, motorisch etc. etwas, was natürlich auch noch ein bisschen länger genutzt werden kann.

Manchmal sind es einfach auch nur Kleinigkeiten, die groß sein können. Meine Sichtweise änderte sich komplett, als ich Mami wurde. Und ich bin gespannt und freue mich auf dieses Weihnachten!

Weihnachtsbaum-mamasdaily

Und wenn sich jetzt jemand fragt, was ich mir als Mami eigentlich sinnvolles wünsche?

Dann würde ich heute einfach nur sagen, Zeit.

Zeit zusammen, mit der Familie, mit meiner Familie. Das ist für mich das sinnvollste! Denn wenn ich eines in diesem Jahr als Mama gelernt habe, dann ist es, dass Zeit kostbar ist ( klick hier ) denn die vergeht leider viel zu schnell!

Hätte mich vor ein paar Jahren noch jemand gefragt, was ich mir sinnvolles wünsche, hätte ich ohne nachzudenken aufgezählt. Schuhe, Handtasche, Kleidung, Make Up, ein neues Handy, ein Tablet wäre auch ganz cool, das neueste Glätteisen, das ist gerade „In“ … und…und…und…

 

Damals war DAS für mich sinnvoll…heute, mit geänderter Sichtweise, eher sinnlos.

Was ist für euch sinnvoll? Oder eher sinnlos? Was schenkt ihr? Wie seht ihr das?

 

Eure

Elternblog

 

 

 

 

 

 

Mein Beitrag zur Blogparade von Tollabea und die deutsche Fernsehlotterie

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Sehr schöner Beitrag. Ich finde es super das du bei deinen Geschenken Spielzeug sowie Dinge schenkst die noch benötigt werden.

    Liebe Grüße

  2. Pingback: Last Minute Geschenkidee für die Kids #Werbung | mamasdaily

  3. Pingback: Das Beste aus #sinnvollschenken (Werbung für eine gute Sache)

  4. Frederikke M

    Hi Yvi,

    toller Blogbeitrag. Wir achten bei unserem Kleinen auch immer darauf, dass er nicht in einem Geschenkemeer untergeht (tolles Bild übrigens)! 🙂 Ich kenne viele Eltern die ihre Kinder mit Geschenken überhäufen. Meistens wissen die Kids dann gar nicht mehr womit sie spielen sollen und sind total überfordert. Schrecklich…

    Bei uns gibt es immer nur ein Spielzeug, dass sie sich wünschen können und dazu schenken wir ihm Schokolade (die bekommt er nämlich nur sehr selten). Die Schokolade ist zudem sehr hochwertig und BUNT :). Das liebt er. Ich kaufe sie immer hier * bei Bengelmann.

    Auf jeden Fall finde ich es toll, dass du mit Bedacht deine Geschenke aussuchst.

    Frohe Weihnachten!

    Frederikke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.