Mama-Wahnsinn / Begriffe, die keine Mutter versteht!

Familienbett

Du bist schwanger, kurz vor der Geburt, oder sogar bereits im Wochenbett? Du bist Mutter und bist im Internet der Wahnsinns-Begriffe angekommen und verstehst kein Wort? Ich helfe dir…


Attachment parenting, Regretting Motherhood, highneed Baby, Helikopter Mum, Baby Blues und Co? Nein, das sind nicht die neuesten Yoga Übungen im Geburtsvorbereitungskurs! 😉 Das sind Begriffe, die es tatsächlich gibt und Erziehungsstile beschreiben, Verhaltensweisen der Kinder oder Familiensituationen definieren.

Ich zeige euch heute mal im Dschungel der Begrifflichkeiten etwas mehr Licht, damit auch ihr mit quatschen könnt!

High Need Baby:  Sind Babys, die von allem etwas mehr fordern. Aufmerksamkeit, Stillen, Kuscheleinheiten und Co. Überwiegende Schreibabys, ohne Krankheitsmerkmale.

Highneed

BabyBlues: Meist im, bzw. während dem Wochenbett, beschreibt depressive Zustände, Stimmungsschwankungen, kann bis zur schweren psychotischen Erkrankung führen.

Helikopter Mütter: die Über-Fürsorglichkeit schlecht hin, sie lassen die Kinder kaum aus dem Auge, umkreisen quasi helikopterartig ihre Kids und überwachen diese permanent.  

Regretting Motherhood: Mütter die bereuen Mutter zu sein, sie wollen ihr altes Leben zurück und bereuen ihre Kinder.

Attachment parenting: eine Erziehungslehre von Dr. Sears, die, die bindungsorientierte Beziehung zwischen Mutter und Kind beschreibt. Säuglinge sollen solange wie möglich zB getragen werden.

Co-sleeping: Bedeutet auch Familienbett, sprich das Baby liegt im Elternbett, solange wie möglich.

Familienbett

Babyreading: Steht ebenfalls im Zusammenhang mit Dr. Sears, was soviel bedeuten soll, wie die Signale seines Baby direkt und richtig zu deuten und umzusetzen. Mütter konzentrieren und beziehen sich ganz aufs Kind und dessen Bedürfnisse.

 

Habt ihr noch Begriffe?

 


Kurze Anmerkung, da dies ein Mamablog ist und kein Duden oder vergleichbares, ist das natürlich unsere, ganz eigene, persönliche Definition der jeweiligen oben genannten Punkte. 

1 Kommentare

  1. Hallo Mamasdaily, spontan fällt mir noch „unerzogen“ ein. Ein Begriff, der vor allem bei kinderlosen Menschen sehr viel Verwirrung auslöst. Ok, bei den meisten Eltern wahrscheinlich auch. Super Idee diese Sammlung, es ist ja nun wirklich schon sehr lustig, was sich da alles so entwickelt in der letzten Zeit …
    Hochsensibilität ist auch so ein Thema, allerdings nicht nur bei Kindern / Müttern, sondern generell.
    Liebe Grüße, Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.