So feiern wir Weihnachten, mit Kind!

Weihnachten

So feiern wir Weihnachten, mit Kind! Nun ist bald Weihnachten und die Gedanken kreisen über Heiligabend und das Miteinander. Aber wie? Und wo? Und vor allem wie, mit Kind? Aufruf zur Blogparade…


So feiern wir Weihnachten, mit Kind!

Es wird nun das zweite Weihnachten mit Kind. Allerdings war der Räuber letztes Jahr ein paar Wochen alt und somit war Weihnachten mit Kind wesentlich entspannter! Bebi E. schlief und verschlief das komplette Weihnachtsfest!

Geschenke

Nun ist es bald soweit, das zweite Weihnachtsfest mit Kind steht an und da überlegt man sich natürlich wie, wo und überhaupt! Der Räuber wird dieses Jahr wohl nicht mehr das komplette Fest verschlafen und deshalb macht man sich entsprechend Gedanken.

Unser Weihnachten wird dieses Jahr komplett anders. Traditionell waren wir sonst immer bei Oma und Opa. Dieses Jahr allerdings haben wir das Haus voll!

Zum ersten Mal sind alle bei uns.

Und so ist ein absolutes Must Have ein Weihnachtsbaum! Den haben wir sofort organisiert und natürlich auch schon schön geschmückt! 

Weihnachtsbaum-mamasdaily

Die Geschenke sind eingepackt, und die gehören aufjedenfall unter den Weihnachtsbaum.

Lieder an Weihnachten mit Kind, dürfen auf keinen Fall fehlen! Also werden wir auch dieses Jahr an Heiligabend zusammen sitzen und erstmal singen und natürlich die ganze Palette rauf und runter! Denn vorher kommt das Christkind nicht.

Traditionell wird bei uns erst der Gottesdienst besucht und dann gegessen. Wir haben es essenstechnisch noch nie klein gehalten und somit wird das zusammen sein am Tisch auch dieses Jahr wieder mit einem Festmahl ausarten. Was es genau gibt? Das ist gerade noch in Planung! Aber ganz klassisch mit Würstchen und Kartoffelsalat wird es dieses Jahr auch wieder nichts! 

Ihr seht, Heiligabend ist bei uns klassisch, aber ohne großen Schnick Schnack. Mir ist es viel zu stressig, die passende Tisch Deko aufzustellen, die Servietten, zu den extra gekauften Weihnachtstellern abzustimmen und überall noch goldenen Glitzer zu streuen. Hut ab, an die, die das gerne machen. Ich machs nicht. Für mich liegt der Fokus auf Tradition und das ist zusammen sitzen, in die Kirche gehen, Lieder singen und ein tolles Essen haben.

mamasdaily-Weihnachten

Weihnachten ist bei uns ganz klassisch 

An den folgenden Feiertagen gibt es bei uns kein irres Verwandschaftstreffen und Stress und noch mehr Stress. An einem Tag bleiben wir für uns und genießen den freien Tag zusammen und an dem anderen Tag sitzen wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen. Nicht spektakulär, völlig ohne Stress.

Aber genau so soll es sein! 

Ein entspanntes zusammen sein. Und genau das ist das Wichtigste. Zumindest für mich ist es, seit der Kleine da ist, umso wichtiger Zeit zusammen zu haben (mehr dazu).Und die werden wir aufjedenfall genießen.

 

Ein schönes Weihnachtsfest euch allen! 

 

Eure

Elternblog

 

 

 

 

 

Sylvie rief zur Blogparade mit diesem tollen Thema auf! Danke, dass wir mitmachen durften! Mehr dazu findet ihr auf momsfavoritesandmore

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.