Was mich zur Mutter macht

mamasdaily

Seit Tagen brennt mir dieses Thema unter den Nägeln, was macht mich zur Mutter? Man ist Mutter ab Geburt! Oder gehört da einfach viel mehr dazu?

Was mich zur Mutter macht? 


Das habe ich mir die letzten Tage wirklich oft überlegt, denn nun ist mein Räuber ein Jahr und das heisst ich bin ein Jahr Mama! 

Aber was macht mich eigentlich zur Mutter? Es ist ja nicht nur, dass man mit der Geburt einfach plötzlich Mama ist und dann ist man es eben, oder? mamasdaily

Ich habe in diesem Jahr meine eigenen Mama Qualitäten und somit mein Mama-Sein, was mich ausmacht, angeeignet und gelernt, denn Mama ist man nicht einfach so, Mama-Sein, muss man lernen.

So stellte ich relativ schnell fest, dass mich als Mama auf jedenfall die Vorsichtigkeit ausmacht. Ich will jetzt nicht sagen übertrieben, aber es ist manchmal durchaus grenzwertig! 

Characktereigenschaft, extrem penibel! 

Zu Beginn versuchte ich wirklich alles sauber zu halten, auf Hygiene zu achten, weil ich es so von der Intensivstation gewöhnt war. Ich wollte natürlich nicht, dass unserem Frühchen etwas zu stösst. Inzwischen bin ich etwas entspannter, aber man lernt ja dazu 😉 mamasdaily

Als Mama macht mich natürlich auch mein Kaiserschnitt aus, kein Wunsch-, sondern ein Notfallkaiserschnitt, aber ich bin der Meinung, dass auch durchaus Mamas mit Kaiserschnitt, Mamas sein können.

Denn ich bin eine Notfallkaiserschnitt-Mama und seit meiner Geburt, wurde mir desöfteren gesagt ‚du bist keine Mama‘ ‚ Mamas können nur Mamas sein, die ihr Baby „richtig“ geboren haben‚ .

So, ich hätte es gerne anders gehabt, ging aber bei mir nicht. Deshalb bin ich der Ansicht ‚falsch‘ !

Denn warum sollen Mütter mit Kaiserschnitt keine Mütter sein? Egal ob Wunsch-, Kaiserschnitt to go, normale Geburt, Hausgeburt, Notfallkaiserschnitt! Gibt leider viele die diese Ansicht vertreten, dazu gibt es einen tollen Gastartikel von Denisedie ihre Erfahrungen dazu teilt! 

 

Erziehung

Ausserdem macht mich als Mama aus, dass ich versuche von Anfang an, wirklich nur das nötige Spielzeug zu kaufen, woraus er auch was lernen kann. Empfinde ich als sehr wichtig. Und ich habe mein Baby beobachtet und festgestellt, dass nun auch Kleinigkeiten ausreichen, um es zu begeistern und zu beschäftigen. mamasdaily

Ansonsten sehe ich mich selbst als fürsorgliche, liebende, ungeduldige, manchmal noch etwas unorganisierte, penible, teilweise Bio fixierte Mama. Die aber alles für ihr Kind machen würde! 

Mutterliebe

Mutterliebe, macht aufjedenfall jede Mama aus! So auch bei mir, in diesem Jahr lernte ich diesen kleinen Menschen kennen, aber meine Liebe war von Anfang da, ich musste lernen auch mal loszulassen, aber dieses innige Band zwischen Mutter und Kind ist so stark. Wenn mir das jemand vor zwei Jahren erzählt hätte, hätte ich gelacht und es nicht verstanden! mamasdaily

Das macht mich auch als Mama aus! Es ist eben nicht nur einfach eine Geburt! 

 

 

Eure 

mamasdaily

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.