Wie man den Adventskranz haltbar macht

Kerze

Für alle die einen frischen Adventskranz gebastelt haben und die solangsam jeden Tag immer mehr trockene Ästchen sehen, wie man den Adventskranz länger haltbar machen kann…


Nun ist bald der vierte Advent und der frisch gebastelte Adventskranz sieht so gar nicht mehr frisch aus. Eigentlich schade! Denn oft will man ihn ja nicht direkt nach dem vierten Advent aus dem Fenster werfen! 

Wie man ihn ein bisschen länger haltbar macht, habe ich für euch mal zusammengefasst und vorallem, was man auf keinen Fall tun sollte, um zu vermeiden, dass das Haus abfackelt!

Für eine längere Haltbarkeit: 

– nicht direkt auf eine Heizung stellen! 

– nicht auf einen Kamin, oder eine vergleichbare Wärmequelle stellen! 

Heizungsluft und Wärme, bzw Hitze finden die Ästchen nicht so gut und trocknen deshalb noch schneller aus. 

Sinnvoll, wenn er nun schon gesteckt und geschmückt ist:

– immer mal wieder mit einer Sprühflasche, kaltem Wasser besprühen.

– trockene Zweige unbedingt austauschen, oder entfernen, die fangen sehr leicht Feuer! 

– Den Kranz, sofern möglich, je nach Gesteck.. einmal am Tag in ein kurzes Wasserbad geben.

– Den Kranz über Nacht auf den Balkon, oder die Terrasse stellen, so bekommt dieser auch genug Feuchtigkeit ab. 

Adventskranz

Und falls ihr nächstes Jahr wieder einen Kranz selbst macht, achtet von vorne herein gleich auf die richtigen Zweige, die weniger nadeln und somit auch länger haltbar sind. Ausserdem macht es Sinn, die Ästchen seitlich anzuschneiden, in ein Wasserbad zu geben und diese dann mit einer Heissklebepistole zu versiegeln. So bleibt die Feuchtigkeit für eine gewisse Zeit bestehen. 

Das absolute NoGo

Ein absolutes NoGo ist der Mythos, dass Haarspray oder/und Haarlack, den Kranz versiegeln und somit auch länger haltbar machen. Das könnt ihr gerne für Blumen etc. verwenden. Bei einem Kranz, mit Kerzen würde ich dringend meine Finger von lassen, es sei denn, euer Mann arbeitet bei der Feuerwehr und ist so schnell vor Ort. Also Finger weg von solchen Mitteln. 

Kerze

Es gibt auch die Anleitungen für Anti-Brenn Material, dass man auf den Kranz aufsprühen kann. Da lege ich aber persönlich meine Hand nicht ins Feuer für. Do it yourself Anleitungen für so etwas, sind sehr mit Vorsicht zu genießen! 

 

Ich hoffe, die Tipps helfen eurem Adventskranz!

Habt ihr vielleicht weitere Tipps? 

Adventskranz

 

Eure

Elternblog

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.