Wir sind mit EMSA Clip & Go unterwegs #Werbung

Emsa

Was genau das ist und was wir mit EMSA, Clip & Go machen, das zeige ich euch heute, denn wir sind seit Neuestem damit unterwegs, und zwar überall hin…


Spätestens wenn man Familie hat, sind solche Aufbewahrungsboxen wie die von EMSA praktisch und für alle Möglichkeiten geeignet. Gerade dann, wenn jeder den ganzen Tag unterwegs ist, packt man am Besten die Boxen am Abend vorher und dann kann es am nächsten Tag entspannt los gehen! 

Von Emsa haben wir verschiedene Boxen ausprobiert. Ich liebe ja Salat und bin der Meinung der geht auf jeden Fall immer und überall! Deshalb war ich ganz glücklich darüber, dass EMSA die Salatbox anbietet und ganz komfortabel mit einer kleinen zusätzlichen Dressingbox bestückt, so dass der Salat auch Stunden später noch frisch bleiben kann!

Mein Mann ist allerdings überzeugt vom Müsli to go Becher, denn die Box hat das gleiche Prinzip wie ein Joghurtbecher, ganz easy kann man sein Müsli durch die „Knick“ Variante in sein Joghurt geben. 

Emsa

Übrigens lege ich viel Wert darauf, dass man es sicher in der Spülmaschine reinigen kann, ohne das sie kaputt gehen, oder das etwaige Schadstoffe davon abweichen können. Gerade wenn ein Kind im Haushalt mit isst und da bin ich sehr empfindlich, muss es auch wirklich hygienisch in der Küche, im Haushalt und am Zubehör ablaufen. Die EMSA, CLIP & GO Boxen sind alle BPA frei und selbst für Babynahrung geeignet, was ungemein beruhigt. 

Mit der Sandwichbox aber auch mit den Lunchboxen kann man wunderbare Brunch Ideen zaubern. Ich zeige euch heute gerne das Mittagessen, dass sich mein Mann letztens mit auf die Arbeit genommen hatte. Cordon Bleu mit Nudeln, Rotkohl und Kartoffelpüree. 

 

Emsa

 

Die Einsätze kann man übrigens beliebig herausnehmen. 

 

 

Emsa

 

Auch für uns ist die EMSA, Clip & Go Box ganz praktisch, ob wir im Strandbad, oder auf dem Spielplatz unterwegs sind, wird inzwischen immer etwas gepackt. Letztes Wochenende stand ein kleiner Ausflug bevor, da sah unsere Lunch Box zum Beispiel so aus…

Emsa

 

Und der Räuber freute sich sehr über den frischen Snack!  

Fazit: Im Moment geht gerade für Unterwegs nichts ohne die EMSA, Clip & Go Boxen. Wir finden sie super praktisch, hygienisch und komfortabel. Es ist für alle Varianten etwas dabei und an jedes Detail wurde gedacht. 

 

 

Ich verlose für euch 3x je eine Lunchbox!

 

Teilnahmebedingungen:

 

  • Liked die Facebookseite mamasdaily 
  • Für Extra Lose, teilt den Beitrag auf Facebook
  • Kommentiert bitte, welche Rezeptidee ihr für die Lunchbox habt!  🙂

 

 

Wichtig und bitte beachten!

(anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich ggf. weiß, wer gewonnen hat)

Teilnehmen könnt Ihr bis Sonntag, 16.07.2017, um 20 Uhr.

Ganz wichtig!
Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost (Glücksfee ist ein Jahr alt heißt Räuber, alias Bebi E.) und auf Facebook, und HIER unter dem Blogpost bekannt gegeben. Viel Glück! 🍀

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit EMSA, herzlichen Dank!


Gewonnen hat Monika Andres, Lars Baumert und Anna G.  👍🏼 Herzlichen Glückwunsch 🍾🎉 

bitte melde dich bis spätestens 20.07.2017 bei mir. Ansonsten muss neu ausgelost werden!

An alle, die teilgenommen haben, vielen Dank! 


Es musste nochmals neu ausgelost werden, es hat sich nur eine Gewinnerin gemeldet. Deshalb zwei neue Gewinner, bitte unbedingt bis 23.07.2017 bei mir melden! 

Gewonnen hat: Annika/Anna Lenika und Karina Karkutsch 👍🏼 Herzlichen Glückwunsch! 

7 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Die sehen toll aus!
    Mein Liebling für Brotdosen sind Frischkäseröllchen. Einfach Toast plattrollen, mit Frischkäse bestreichen, zusammenrollen, in Stücke schneiden!
    Lg Anna

  2. Huhu,
    ich würde mir einen leckeren Salat mitnehmen. Durch die getrennten Abteile suppt das Dressing auch vorher noch nicht so durch! 🙂

    Habe es bei FB als Anna Lenika geteilt.

  3. Karin Karkutsch

    Vielen Dank für den tollen Bericht
    Ich würde da meine Blätterteig Pizzaschnecken reinmachen und mit zur Arbeit nehmen. Vielen Dank für die tolle Verlosung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.