Endlich! Wir haben einen Urlaub mit Kind gebucht!

Endlich ist es soweit, wir haben es getan und zwar haben wir unseren Urlaub mit Kind gebucht! Wohin es geht?


Unsere Entscheidung fiel dieses Jahr spontan, chaotisch und etwas un-durchdacht aous. Das lag daran, dass meine Eltern völlig aufgeregt davon erzählten, wie viel sie direkt im Januar für ihren eigenen Urlaub eingespart haben und wir uns doch auch überlegen sollten, wo es hingehen soll.

Frühbucherrabatt, Chaos und wohin soll es eigentlich gehen?

Schlussendlich kam also etwas der Schwabe in uns durch und wir wollten dieses Jahr unbedingt sparen, da wir vergangenes Jahr leider sehr spät gebucht haben.

Aber wohin soll es nun gehen? Eine Insel? Festland? Ferienhaus? Hotel?

Schnell war klar, dass wir wieder in ein Hotel absteigen werden, da wir für ein Ferienhaus einfach viel mehr Personen benötigen, als zu dritt so etwas in Angriff nehmen zu wollen. Aber das ist völlig ok, denn all inclusive mit Kind im Hotel ist top!

Letztes Jahr ging es nach Mallorca und das Inselleben war wirklich schön und hat uns gut gefallen, also haben wir uns mit dem Fokus „Hotel“ und „Insel“ in ein Reisebüro begeben und einfach mal diverse Kataloge organisiert.

Der Räuberpapa will nicht fliegen!

Und ihr kennt das sicher…zich Kataloge, völlig planlos, manchmal versteht man auch den Zusammenhang der Preise mit Flug nicht ganz und viele weitere Probleme vor denen wir standen… Aber für uns war mit den Katalogen erstmal wichtig, wo es denn nun konkreter hingehen soll.

Und dann stand also Kos, Kreta, Mallorca und Sardinien zur Auswahl. Wobei wir … also der Räuberpapa, Mallorca auf der Liste ganz hoch angesetzt hatte…und ich damit leider nicht ganz so zufrieden war. Frei dem Motto, man lebt ja nur einmal, wollte ich nicht nochmal da hin, wo ich bereits schon war. Und ja, ich weiß anderer Ort und so…dennoch 😉

Und dann hatten wir ein tolles Angebot auf Kos mit super Flugzeiten und einem schönen Hotel gefunden. Und ich freute mich! Denn Kos, war einfach mal etwas anderes und ich war gespannt. Aber, da war ja noch der Räuberpapa der mit 4h Flugzeit sich schon in der Hölle mit dem Räuber sah, der übrigens letztes Jahr das komplette Flugzeug unterhalten hatte. Die Angst saß also bei ihm Tief und bei mir die Befürchtung, dass ich mich von Kos verabschieden konnte.

Wir haben gebucht! Eine Insel, so nah und so unbekannt!

Und als wir dann also nochmal im Reisebüro saßen und unsere wenigen Angebote so durchklickten, kam uns die Idee doch einfach mal auf Ibiza und Menorca zu schauen. Und mit einem Klick war es da! Das bisher beste Angebot, mit einem familienfreundlichen Hotel, tollen Flugzeiten, all inclusive uvm! – Menorca! Yeiiiii!

Und dann war es auch für mich in Ordnung…und Kos…werde ich eventuell für nächstes Jahr im Auge behalten 😉 aber auf Menorca bin ich nun doch mal gespannt! Zumindest wägt sich der Räuberpapa mit den Flugzeiten in Sicherheit, der Räuber läuft los und holt seinen Schwimmring wenn man ihm sagt, er kann baden und ich? Ich finde es klasse, dass es dahin geht, wo ich noch nicht war und ich bin ganz gespannt auf die Insel, die doch so nah, aber so unbekannt ist.

Wohin geht es bei euch? Was ist euch besonders wichtig, wenn ihr einen Urlaub bucht? Es können auch gerne Beiträge zu Menorca in den Kommentaren gepostet werden!

 

2 Kommentare

  1. Für uns geht es dieses Jahr nach Ibiza 🙂 Im Moment verreisen wir natürlich auch am Liebsten mit kurzem Flug, Hotel und All In. 😉
    Das I-Tüpfelchen ist für mich, wenn der Strand direkt am Hotel ist 😉

    • Hallo Sabi,
      oh sehr schön! Ich wünsche euch ganz viel Spaß und genießt es! Ja, genau so machen wir das mit dem Räuber auch…ich glaube das is für die Kids in dem Alter auch echt okay 😉
      liebe Grüße
      Yvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.