Huch! „Wer bist denn du?“ / Kinderbuchvorstellung

*Werbung* Wie viele von euch wissen, lesen wir gerade unheimlich gerne vor, weil es so wichtig ist…


Aktuell sind wir gerade dabei so viele Bücher zu lesen, vorzulesen, anzuschauen und den Räuber auch damit zu fördern und seine Fantasie anzuregen. Gerade weil er mit zwei Jahren immer noch kaum spricht, ist es umso wichtiger, täglich mit ihm zu reden und auch Bücher in den Alltag mit ein zu beziehen. Und das machen wir!

„Wer bist denn du?“ zwei Bücher aus dem Kosmos Verlag

Ich habe zwei tolle Bücher vom Kosmos Verlag gefunden „Wer bist denn du?“ heißt die Reihe zum Thema „Rund ums Haus“ und „An Bach und Teich„, die für uns super passend sind.

Bei diesen Büchern geht es hauptsächlich um die visuelle Wahrnehmung von Tieren, die in seiner Umgebung sind. Ob Haustiere, oder eben im Garten, Bach und Teich alle wichtigen Tiere werden mit schönen Illustrationen vorgestellt.

Es ist also kein reines Vorlesebuch und der Räuber hat somit sehr viel zu schauen, staunen und zum Nachahmen der Tiere, die er in den Büchern sieht. Er zeigt inzwischen selbst darauf und macht dann die Tiere nach. – wirklich Klasse! 

Aber nicht nur das, denn das Buch selbst stellt den Kleinen mehrere Herausforderungen. Zunächst lassen sich nämlich die jeweiligen Tiere erstmal nicht erkennen. Man sieht also nur einen Ausschnitt dessen, was einem dann auf der nächsten Seite begegnet.

Errate welches Tier es ist und entdecke es auf der nächsten Seite! 

Ist es eine Ente? Ein Frosch, oder ein Hund? Das dürfen dann die Kinder erraten und die Lösung auf der weiteren Seite entdecken. – eine tolle Idee!

Auf insgesamt 24 robusten, kindertauglichen Seiten, pro Buch, ist das insgesamt eine tolle Idee und macht dem Räuber sehr viel Spaß!

Es wird also nicht nur die Visualisierung, sondern auch die Kreativität gefördert und angeregt. Im Übrigen gibt es zur „Wer bist denn du?“ – Reihe noch viele weitere Themenbereiche, ob Zoo, Garten oder Bauernhof…da ist bestimmt auch etwas für euch dabei! Viel Spaß! 

– Wir sind begeistert, und was meint ihr? 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.