Ich werde Tante! Durch die Schwangerschaft mit reer MommyLine

  *Werbung* Es gibt zwei Dinge zu feiern ihr Lieben! Ich werde Tante und wir probieren die reer MommyLine aus, die in Zusammenarbeit mit einer Hebamme entwickelt wurde…


Ihr Lieben, es gibt zwei wunderbare Dinge zu feiern! Ich werde Tante und wir probieren die reer MommyLine aus, die in Zusammenarbeit mit einer Hebamme liebevoll für Schwangere von reer entwickelt wurde. Ist das nicht super?

Ich werde Tante – Wir sind schwanger! 

Ich bin hin und weg und will euch die Nachricht, dass ich Tante werde natürlich nicht vorenthalten! Irgendwie fühlt sich das an, als wäre man selbst nochmal schwanger. Man fühlt und fiebert mit, man freut sich über die Ultraschall Bilder und man kann es selbst kaum abwarten, bis das kleine Würmchen endlich da ist. -kennt ihr das Gefühl?
 

Ein Paket für die Schwangerschaft von reer

Die Idee ein liebevolles Paket für Schwangere zusammen zu stellen, finde ich großartig und hätte damals selbst gerne so viele nützliche Dinge in einem Paket gehabt.
reer hat sich wirklich Gedanken gemacht und in Zusammenarbeit mit einer Hebamme zwei verschiedene Pakete zur Verfügung gestellt in ihrer MommyLine, die mit wirklich nützlichen Dingen für Schwangere und werdende Mütter ausgestattet sind.
Denn irgendwann kommt jede Mommy to be in ihrer Schwangerschaft in Momenten an, in denen einfach alles weh tut, man keine Lust mehr hat, oder man mit schmerzenden Beinen durch den Tag geht.
Ihr kennt das mit Sicherheit auch und bei mir damals war es ähnlich. Die üblichen Weh-Weh-chen die man als Mommy-to-be nun mal eben so hat.

Die reer MommyLine von Beginn der Schwangerschaft bis nach der Geburt

In unserem Paket wird an jedes Detail gedacht, von Beginn der Schwangerschaft bis hin zur Stillzeit. Neben einem total süßen Autoschild, findet sich einen nützlichen Einwegtoilettenschutz für Unterwegs.
Und als ich die Stützstrümpfe auspackte staunte ich nicht schlecht, denn in dieser Farbe sehen die Strümpfe nicht nur verdammt schick aus, sondern sind auch wirklich bequem und erfüllen ihren Zweck. Übrigens gibt es diese auch noch in Nylon, für alle, die es etwas dezenter haben wollen! Und sie sind in verschiedenen Größen erhältlich. 
Und weil alle, die ein Baby erwarten immer auf der Suche sind, nach dem was in ihrem Bauch so passiert und wie das Kleine heranwächst, hat reer dazu ein Ratgeber mit bei gelegt. 
Auch für nach der Schwangerschaft hat sich reer einiges einfallen lassen. Mit dem kleinen, dezenten Still- Licht, stillst du nachts angenehmer!
Stellt euch mal vor, ihr steht nachts auf, das Baby quängelt, ihr müsst stillen. Ihr wollt natürlich soviel Aufregen wie möglich vermeiden, sprich die volle Beleuchtung im Zimmer wäre natürlich nicht von Vorteil. Und da kann meine Schwester das Stilllicht nutzen, denn neben ihrem Sessel platziert, gibt es ein dezenter, warmes und nicht zu grelles Licht, so dass Nachts ganz angenehm gestillt werden kann.
So ein kleines bisschen Schadenfreude hatte ich, als meine Schwester mir ganz enttäuscht mitteilte, dass sie das absolute Highlight von reer, das Massagegerät nicht mehr nutzen darf (in ihrem speziellen Fall, laut FA).

Das Highlight der reer MommyLine, das Massagegerät! 

Denn schon zu Beginn hatte ich darauf spekuliert. Ich liebe dieses Gerät!
Ausgelegt ist es in erster Linie für Schwangere, die in drei Stufen den Härtegrad der Massage einstellen können. So kann man, wenn mal wieder alles einfach schmerzt, es sich auf dem Sofa bequem machen und entspannen.
Neben den Härtegraden kann man auch das Wärmelicht mit dazu schalten und die Richtung der Massageköpfe wechseln beliebig. Man kann das Gerät nicht nur für den Nacken, sondern für überall nutzen. Beine, Waden, Rücken, Schulter.
Und was ich persönlich an diesem Massagegerät richtig gut finde, die Massageköpfe fühlen sich auf deiner Haut wirklich an, als würden dich gerade professionelle Hände massieren. 
 
So, und da meine Schwester das leider, leider nicht nutzen darf, ihr ahnt es…freue ich mich darüber wie ein kleines Kind. Und sitze nun jeden Abend bei mir auf dem Sofa und lasse mich so richtig verwöhnen. Also, ihr seht, das Kissen kann natürlich auch für nicht Schwangere genutzt werden. Oder eben nach der Geburt und einfach immer!
Da ich meines auf gar keinen Fall mehr hergeben möchte, eventuell will ich mal nicht so sein und meine Schwester darf es sich dann nach der Geburt mal ausleihen… 😉 könnt ihr jetzt eines gewinnen! 

Du kannst das Massagegerät von reer gewinnen!

wie du teilnimmst:

  • Liked die Facebookseite mamasdaily,abonniert bitte hier den Newsletter und schenkt ein liebes Like an reer.
  • Für Extra Lose, teilt den Beitrag gerne auf Facebook- ich freue mich!
  • Kommentiert bitte, warum oder für wen ihr das Massagegerät haben möchtet!

Wichtig und bitte beachten!

(anonyme Teilnehmer bitte Namen + Mail-Adresse hinterlassen, damit ich ggf. weiß, wer gewonnen hat)

Teilnehmen könnt Ihr bis Freitag, 18.05.2018, um 23.59 Uhr.

Ganz wichtig!
Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der/die glückliche Gewinner/in wird ausgelost (Glücksfee heißt Räuber) und auf Facebook, Instagram und HIER unter dem Blogpost bekannt gegeben. Viel Glück! 



Gewonnen hat: Rosalie-Marie, herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich binnen zwei Tage, bis 22.05.2018 bei mir, ansonsten muss neu ausgelost werden!  Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben! 



Die Kooperation entstand in Zusammenarbeit mit reer, herzlichen Dank!  
Gefällts dir? Teile den Beitrag gerne!

9 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.