Mein kleiner Küchenhelfer mit der Kinderküche von Smoby

Ob Junge oder Mädchen, an einer Kinderküche kommt man nicht daran vorbei. Wir haben uns die Kinderküche von Smoby geholt und sind begeistert…


Alles fing damit an, dass der Kleine mithelfen wollte die Spülmaschine auszuräumen. Das ging anfangs ganz gut, aber irgendwann wird es sehr mühselig und irgendwie anstrengend. Ich finde es ja toll, wenn der kleine Mann helfen mag. Aber dann musste doch eine Kinderküche her!

Und die haben wir uns von Smoby geholt in einer neutralen „grünen“ Farbe leuchtet die große Küche nun schön in einer Ecke neben der „Mama-Küche“ so wie der Räuber es sagt. 

In der wunderbaren Eck-Küche von Smoby kann man wirklich alles machen. Neben unwahrscheinlich viel Zubehör welches dabei ist, wird auf jedes Detail geachtet. Backofen, Spülmaschine, Herd (mit Geräusch), Waschbecken und Schränke kann man über dem Herd auch an Haken Besteck oder Töpfe hinhängen. 

Die Kinderküche von Smoby hat einfach alles! 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es kann gebacken und gekocht werden, was das Kinderherz her gibt. Und wisst ihr was daran super ist? Dass Mami selbst nun endlich wieder alleine in der Küche stehen kann und alles wieder etwas schneller geht 😉 

Gut, ab und an darf der Räuber natürlich auch noch in Mamas großer Küche mit backen oder Gemüse schnibbeln. Aber, ich bin so froh, dass wir die Kinderküche haben und der Räuber? Natürlich auch! 

Die Küche gibt es in verschiedenen Größen und Farben so dass sie nicht nur optisch, sondern auch praktisch in alle Haushalte passen können. 

Und Zubehör kann natürlich auch jederzeit im Shop ergänzt werden.

Habt ihr auch eine Kinderküche für eure Kleinen?  Erzählt doch gerne mal! 


Die Kooperation entstand mit dem ToyFanClub und SmobyToys, herzlichen Dank hierfür! 

 

Gefällts dir? Teile den Beitrag gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.